Dichtheitsprüfung

Maßgeschneiderte Lösungen

Die Produktentwicklung umfasst bei uns seit jeher zwei große Bereiche: Die generelle Entwicklung von Armaturen und Details sowie die Entwicklung von Produkten im speziellen Kundenauftrag. Eine unserer großen Stärken ist, dass wir jegliche Sonderkonstruktion für unsere Kunden sicher entwickeln und umsetzen können.

Wirklicher Fortschritt ist aus unserer Sicht nur zu erzielen, wenn die Forschung & Entwicklung als integrierte Aufgabe im Unternehmen verankert ist. Das bedeutet unter anderem die enge Verzahnung mit weiteren Abteilungen im Unternehmen: Zum Beispiel ein Austausch mit dem Vertrieb, der Fragen aus dem Markt einbringt. Oder auch die Zusammenarbeit mit der Produktion, welche mit neuesten Techniken – zum Beispiel zu Produktionsverfahren – die Ideen der Ingenieure erst umsetzbar macht.

5-Achs-CNC-Werkzeugmaschine

Beständige Investition in die Zukunft

Über die vorab beschriebenen Faktoren der Kommunikation hinaus ist die hervorragende Ausstattung der direkt mit Forschung & Entwicklung zusammenhängenden Bereiche von großer Bedeutung. Zu nennen ist für uns hier an erster Stelle das technische Büro: Die Ingenieure in unserem Hause arbeiten bereits seit 1982 mit CAD-Systemen, welche aktuell hochmoderne 3 D-Versionen sind. Darüber hinaus nutzen wir zum Beispiel die FEM (Finite-Elemente-Methode): Mit dieser modernen und im Detail genauen Analysemethode der Strukturmechanik erstellen wir exakte Berechnungen bezüglich unserer Konstruktionen. So können wir unsere Armaturen optimal für die jeweiligen Einsatzzwecke und Anforderungen auslegen.

Mit Hilfe von CFD (Computational Fluid Dynamics), der numerischen Strömungssimulation, lässt sich das Strömungsverhalten der jeweiligen Medien in unseren Armaturen genau abbilden. Dies liefert uns wichtige Informationen zu den Durchflusskennwerten. Damit können wir durch die gezielte Auslegung unserer Konstruktionen ein optimales Strömungsverhalten der unterschiedlichen Medien in den Armaturen gewährleisten. Damit die Ideen sich vor dem Einsatz in der Praxis bewähren können, stehen unseren Ingenieuren vielfältige hauseigene Prüfanlagen zur Verfügung.

.

Mechanische Bearbeitung

Ausgezeichnete Produktentwicklung

Den Siemens Supplier Award erhielten wir für die Qualität unserer technischen Zusammenarbeit bei der Entwicklung und dem Bau von zwölf Turbinensicherungsklappen. Der Kraftwerksbauer Siemens hatte uns mit der Entwicklung von Spezialarmaturen für das finnische Kernkraftwerk Olkiluoto beauftragt. Die Klappen übernehmen die Sicherung der Dampfturbinen, die mit 1.700 Megawatt die zurzeit leistungsstärksten der Welt sind.

Für uns bedeutete dieser Auftrag die komplette Neuentwicklung einer Doppelklappenarmatur mit 2,80 Metern Länge, die den speziellen Anforderungen des Kunden für das Kernkraftwerk gerecht wurde. Dass wir nach drei Jahren Entwicklung und Feinabstimmung den Award des Kunden für unsere Leistung erhielten ist für uns Ansporn, auch zukünftig die kundenorientierte Entwicklung in unserem Hause gezielt weiter auszubauen.

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Ihre Daten erfassen und verwalten und Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. weitere Datails

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.
Um alle Cookies über den Browser zu deaktivieren, klicken Sie auf das entsprechende Symbol und folgen Sie den Anweisungen:
Chrome
Firefox
Internet Explorer
Opera
Safari
-------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden.

Schließen